Nach dem letzten Review von Jim Block wollte ich euch jetzt mal einen meiner Lieblings-Burger-Läden, die Burgerie Berlin vorstellen. Bio Fleisch, selbstgemachte und kreative Burger – keine fertigen Paddies. Außerdem geniale Beilagen, leckere selbstgemachte Dips und Drinks. So stelle ich mir einen Laden vor! Mein kurzes Review zu einem der besten Burger-Läden in Berlin.

Burgerie Berlin - Burger-Review

Burgerie Berlin – Burger-Review

In Berlin ist es trotz der riesigen Auswahl an Restaurant und Burger-Läden trotzdem schwer an einen tollen Burger zu gelangen. Vor allem der hohe Andrang an den guten Läden, die mittlerweile schon in Stadtführern stehen machen es schwer einfach nur mal schnell gemutlich einen guten Burger essen zu gehen. Anders so in der Burgerie in Berlin Prenzelberg. Hier kennt man noch Begriffe wie „genießen“ und „Slow-Food“. Das heißt aber keineswegs dass man hier lange auf sein Essen warten muss. Aber lasst euch überraschen. Regelmäßig neue Burger-Variationen, tolle Beilagen, selbstgemacht Dips, Drinks und eine nette Bedienung sorgen für ein angenehmes Umfeld. Und wer einmal den frisch zubereiteten Burger vom Lavastein-Grill gekostet hat isst so schnell nicht mehr bei Burgerking, Mac Doof und Co.

Restaurant

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Das Restaurant liegt zentral in Prenzlauer Berg und ist gut mit der U-Bahn (U2 bis Eberswalder Str.) oder mit Auto zu erreichen. Am besten macht es sich jedoch einfach mit dem Fahrrad vorbeizuschauen. Denn Parkplätze sind in Prenzelberg ja immer etwas mau. Der Laden ist schon von weitem an dem außen stehenden Riesen-Burger zu erkennen. Plätze gibt es drin und draußen. Große Gruppen sollten jedoch vorher anrufen und einen Tisch reservieren, damit entsprechend Platz vorhanden ist. Denn hier ist immer etwas los. Geöffnet hat der Laden von 11 – 23 Uhr. Freitag und Samstags auch bis um Mitternacht!

Gute bis sehr gute Bewertungen bei Google und Yelp geben euch ein schönes erstes Bild. Ein Ausflug lohnt sich in jedem Fall! Sehr nettes und freundliches Personal machen den Ausflug zu einem schönen Erlebnis.

Burger

Jetzt aber zum wichtigsten – den Burgern. Davon gibt es nämlich eine ganze Menge. Alle werden sie auf dem Lavastein-Grill zubereitet. Hier gibt es keine Paddies. Jede Burger-Bulette wird hier selbst und frisch zubereitet. Neben den Bio-Rindfleisch-Burgern gibt es in der Burgerie Berlin auch immer mal wieder leckere Special-Burger. Außerdem gibt es natürlich noch Chicken-Burger, Fisch-Burger und geniales Fingerfood.

Dabei locken neben den normalen Burgern, wie Cheeseburger, Hamburger, Bacon Burger gibt es aber auch schon auf der Standard-Karte eine große Auswahl an ausgefallenen Ideen wie einem French Burgy mit Brie und Preiselbeeren, dem Griechischem Burger mit Hirtenkäse, Aioli und getrockneten Tomaten und und und.

Die vielfältigen Burger gibt es dabei in 3 verschiedenen Größen. Hier mal eine kurze Übersicht der Rindfleisch Burger (Stand 4.5.2014):

Bio Rindfleisch Burgerca. 100 gca. 160gca. 230g
Hamburger4,10 €5,30 €8,20 €
Cheeseburger einfach oder doppelt Cheese³4,50/ 4,805,70 /6,008,60 /8,90
Tripple Cheese Burger, mit Mozzarella, Brie und Chesterkäse5,80 €7,00 €9,90 €
French Burgy, mit Brie und Preiselbeeren4,80 €6,00 €8,90 €
Blue French Burgy, mit Sauercreme und Gorgonzola5,70 €6,90 €9,80 €
Griechischer Burger, mit Hirtenkäse, Aioli und getr. Tomaten5,90 €7,10 €10,00 €
Bacon Burger, mit Bacon, Sauercreme ,BBQ-Sauce5,30 €6,50 €9,40 €
Burgy Burger, mit Salami, Schmelzkäse³ und getrockneten Tomaten5,90 €7,10 €10,00 €
Chili-Burger, Chilisauce, rote Zwiebeln, gegrillte Paprika, Jalapenos und Sauercreme6,10 €7,30 €10,20 €
Ananas Burgy, mit Ananas und Käse5,40 €6,60 €9,50 €
Western Burger, mit Kidney Bohnen, rote Zwiebeln und Ei5,10 €6,30 €9,20 €
Whiskey Burger Pikante, mit scharfer Whiskey-Sauce² und roten Zwiebeln5,40 €6,60 €9,50 €
Kahuna Burger, Mit Teriaky-Sauce Ananas und Käse5,60 €6,80 €9,70 €
Burgy de Chef (doppelt Fleisch), Double BeefBurger mit doppelt CheddarKäse³, Avocadocreme, getrockneten Tomaten, Roten Zwiebeln und Salami10,20 €12,60 € –
SuperBurgy de Chef (doppelt Fleisch), Double BeefBurger mit gebratenen Hähnchenbruststreifen, Bacon, doppelt Cheddarkäse und einer Souce (Dip) frei nach Wahl11,10 €13,50 € –

Quelle : Burgerie Speisekarte

Natürlich kann auch zu jedem Burger noch extra Fleisch bestellt werden. Im Normalfall reicht aber der 160 Gramm Burger aus. Mit Beilage und den anderen Burger-Inhalten und den leckeren Brötchen sollte hier jeder satt werden.

Neben den Bio-Rindfleisch Burgern, den Chicken, Fisch-Burgern gibt es aber auch leckere Burger von Veganer (mit Tofu) und leckere Houlloumi-Grillkäse Burger! Wer mal etwas anderes probieren möchte dem kann ich den Halloumi-Burger mit Spiegelei und getrockneten Tomaten empfehlen. Den könnte ich auch zum Frühstück essen, sehr sehr lecker!

Bei meinem letzten Besuch habe ich mich aber wieder für eines der Menüs entschieden. Im Menü gibt es immer einen Burger + Kartoffelbeilage nach Wahl. Ich nehme hier oftmals das Bacon-Cheese Menü mit gebackenen Kartoffelschalen. Letztere sind übrigens generell als Ersatz für Pommes, Wedges sehr zu empfehlen. Am besten noch einen leckeren hausgemachten Dip dazu bestellen! Ich mag den Limetten-Dip mit grünen Pfeffer! Einfach genial. Wer übrigens keine Lust auf Kartoffelbeilage hat, kann auch Karottenstifte dazubestellen. Diese sind paniert und werden goldbraun ausgebacken an den Tisch gebracht! Ebenfalls lecker!

Und jetzt zum Bild des Burgers: So muss ein Burger aussehen! Genial! Im Bild übrigens die Kartoffelschalenbeilage, Sour Creme Dip und der selbstgemachter Eistee.

Burgerie - Bacon Cheese Burger

Burgerie – Bacon Cheese Burger

Empfehlung und Fazit

Die Burgerie Berlin überzeugt einfach. Hier stimmt alles. Ambiente, Burger, Qualität und Geschmack. Die große Auswahl lädt dazu ein immer mal wieder etwas neues zu probieren. Vor allem das leckere Fleisch, die selbst- und frischgemachten Paddies überzeugen hier. Das Gesamtbild eines Burgers könnte kaum besser sein. Und vom Lavagrill schmeckt das einfach besser als vom Bräter im klassischen Diner. Ein Besusch dort ist aber auch wegen der netten Bedienung, den regelmäßigen Specials und des leckeren hausgemachten Eis-Tees einen Besuch wert. Die selbstgemachten Dips, verschiedene Kartoffelbeilagen und die Veggie-Varianten lassen auch mal zu, vegane Freunde zum Burgergenuss zu überreden. Außerdem gute Preise, was will man mehr.

Ein stimmiges Gesamtbild erzeugt die Burgerie bei mir und kleine Extras wie eine Bonus-Karte und die Möglichkeit online und direkt im Laden Feedback zu hinterlassen unterstreichen die Service-Qualität des Ladens.

Fazit: Immer einen Besuch wert. Und mist, ich bekomme schon wieder Lust auf Burger 😀

Share if you likeShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone