Alle Infos zum Death Shield Bug in Battlefield 4. Der jüngste Teil der Battlefield Saga enthält leider immer noch einige Bugs. Wie gravierend sich das auf das Spiel auswirken kann zeigt jetzt der sogenannte Death Shield Bug, der einen Fehler im Spiel beschreibt bei dem getötete Spieler eine Art Schild für dahinterstehende Spieler bilden. Das darf natürlich nicht sein. Ein ansehliches Video von JackFrags zeigt jetzt die genauen Auswirkungen und warum das sofort gefixxt gehört! Video, Infos, Erklärung des Bugs, Auswirkung dieses und wie ihr derzeit am besten damit umgeht erkläre ich hier.

*** Update 11.05.2014 : Bug ist laut DICE gefixxt. Dies wurde schon von einigen Spielern bestätigt. Immerhin etwas. Jetzt nur noch den Netcode fixxen ***

Dice muss sich im Moment viel gefallen lassen. Fehlerhafter Netcode, Spieler die über Balancing bei Waffen und den Maps schimpfen und dann auch noch immer wieder auftauchende besonders skurille Bugs, die man eigentlich spätestens bei Beta-Test hätte erkennen müssen. So auch der heute morgen in den Battlelog-Foren bekannt gemachte Death Shield Bug in Battlefield 4. Was man unter dem Bug verstehen kann, welche Auswirkungen dieser im Spiel hat, wie man ihn im Spiel derzeit umgehen kann und wie das ganze im Video aussieht lest ihr hier.

Was ist der Death Shield Bug?

Death Shield Bug in Battlefield 4 Hitbox Skizze

Death Shield Bug in Battlefield 4 Hitbox – grobe Skizze

Erklärung: Kurz gesagt beschreibt der von Jackfrags benannte Bug einen Fehler im Spiel, bei dem es vorkommt, dass ein toter Spieler, der sich aber noch im wiederbelebbaren Zustand befindet mit einer normalen Player-Hitbox eines stehende Spielers eine Art Schild bildet, das dahinterliegende oder -stehende Spieler schützt. Und das vor jeglichem Schäden durch Kugeln, Fahrzeugwaffen, Granaten und Raketen. Erst wenn der tote Körper des Spielers verschwunden ist, verschwindet auch dessen Hitbox und ihr könnt den dahinterliegenden Einheiten wieder schaden.

Besonders fieß ist dabei allerdings, das Spieler aus dem gegnerischen Team so wie es aussieht teilweise durch diese Hitbox weiterhin durchschießen, Raketen und Fahrzeugwaffen abfeuern und Granaten werfen dürfen.

Eine Hitbox ist der englische Begriff für den unsichtbaren „Trefferkasten“, das den vordefinierten Bereich einer virtuellen Figur, also zum Beispiel der eines Spielers, welcher zur Treffer- und Kollissionsabfrage genutzt wird. Damit macht es die Hitbox einfacher den Trefferschaden zu berechnen, da hier nicht für jedes Polygon einer Spielerfigur eine Schadensberechnung ausgeführt werden muss. Mehr Infos bei Wiki. Natürlich ist eine solche Hitbox etwas detaillierter als bei meiner Skizze. Wie eine solche Hitbox bei Battlefield 4 aussieht könnt ihr hier exemplarisch sehen:

Hitbox Battlefield 4

Hitbox Battlefield 4 Bild: hags-club.com

Was hat der Bug für Auswirkungen auf das Spiel?

Natürlich hat dieser Bug enorme Auswirkungen, denn ein unsichtbares Hindernis, das Spieler und Fahrzeuge schützt ist natürlich nicht gerade ein kleiner Wald-Feld-Wiesen-Fehler. Gerade bei engen Durchgängen macht sich das natürlich bemerkbar. So können in kleine Räume nach dem Tod eines Gegners auf der Türschwelle keine Granaten mehr hineingeworfen werden und ein Selbstmord durch zurückprallende Granaten ist damit dann oftmals vorprogrammiert. Aber auch Fahrzeuge wie Panzer oder Hubschrauber sind geschützt. Wenn ihr beispielsweise einen Engineer dabei erwischt wie er seinen Helikopter repariert und diesen erschießt ist der Hubschrauber an dieser Stelle sogar vor Raketenangriffen gefeilt.

Generell sind also alle Fahrzeuge und Spieler hinter einem kürzlich verstorbenen, wiederbelebbaren Spieler kurzzeitig vor jeglichem Schaden aus dieser Richtung geschützt.

Wie kann ich Frust durch den Death Shield Bug vermeiden?

Wie ihr am besten damit umgeht, wenn ihr im Spiel auf diese Problematik trefft, ist eigentlich realativ einfach. Die Tastenkombination Alt+ F4 hat noch immer geholfen. Nein, Spaß beiseite … denn natürlich kann ein solcher Bug sehr frustrierend sein.

Im Spiel ist natürlich immer nur eine bestimmte Stelle kurzfristig geschützt. Ihr habt also die folgenden Möglichkeiten um derzeit mit dem Bug umzugehen:

  • Wartet bis der tote Spieler verschwunden ist, bevor ihr auf dieselbe Stelle erneut das Feuer eröffnet
  • Versucht die Stelle zu umkreisen um so das „Schild“ zu umgehen und die Spieler zu treffen. Oft kann ein Weg von zwei Meter nach rechts oder links schon helfen, dass ihr die feindlichen Spieler wieder treffen könnt.
  • Werft eine Granate um die Ecke um so das Schild via Ping-Pong Methode zu umgehen
  • Bei Fahrzeugen könnt ihr meist auch eine andere Stelle treffen, da diese recht groß sind und von der Hitbox nicht komplett abgeschirmt werden können

Wenn ihr weitere Tipps habt, wie man damit umgehen kann her damit! Ich freue mich drauf.

Am wichtigsten ist jedoch dass ihr allen davon erzählt und DICE so darauf aufmerksam macht. Nur so schafft man sich eine Lobby und bewirkt vielleicht einen raschen Fix seitens der Programmierer. Ich frage mich wie oft mir das im Spiel schon passiert ist und ich deswegen im Dreck gelegen habe…

So EA & Dice … please fix this ASAP!

*Update* : Mittlerweile wird nicht nur im Battlelog-Forum sondern auch im Foren des Team Europa-Clans und etlichen anderen heiß über diesen Bug diskutiert.

Share if you likeShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone