dllhost verbraucht speicher

dllhost verbraucht speicher

PC-Problem: dllhost.exe Com surrogate verbraucht Speicher ohne Ende (Fixed) – Problemlösung gefunden für ein mysteriöses spontanes Win7 Erlebnis

Komischerweise spinnt mein PC immer mal wieder rum. Wenn PC’s ein Geschlecht hätten wäre meiner einer Frau mit PMS. Mal läuft monatelang alles gut, aber dann schlägt „sie“ zu. Gestern hatte ich wieder so einen Fall. 

ddlhost Verlust von Informationen

ddlhost Verlust von Informationen

Rechner hochgefahren, Browser gestartet, 5min gesurft – BAM: Windows-Fehlermeldung poppt auf: „Bitte Anwendung schließen um mehr Speicher freizugeben…bla bla“ (siehe Bild). Die Meldung kannte ich zwar schon. Jedoch war mir diese bisher nur bekannt wenn ich sowohl mehrere Dutzend Browser-Fenster geöffnet habe, gleichzeitig Java beschäftige, etwas auf der Festplatte entpacke und gleichzeitig Battlefield 3 am laufen habe. Ich hab mich also gewundert, das Programm beendet und das Problem als gelöst betrachtet. Aber falsch, nach etwa 2min erneut eine Meldung:

win 7 Farbschema aendern

win 7 Farbschema aendern

Auch das deutete wieder auf den Speicher hin. Ich habe also den Task-Manager angeworfen und nach dem Verursacher geschaut. Es stellte sich heraus dass es sich dabei um die Anwendung: ddlhost.exe handelte. Hier sprang der Speicherbedarf ständig an, auch wenn alle Fenster geschlossen waren. Spätetens nach 10min waren meine 8GB  Ram dann wieder voll. Tja was nun? Folgendes habe ich zunächst probiert:

  • Rechner neugestartet : Ergebnis – keine Veränderung
  • Virusscan: Kein Ergebnis – keine Veränderung
  • google it

Da sich keine Veränderungen bemerktbar machten, habe ich angefangen zu recherchieren. Dabei stieß ich auf die wildesten Theorien, wie das bei Windowsproblemen immer so ist. Eine These hat sich jedoch häufiger wiedergefunden: Es hat etwas mit Windows 7 Updates und dem Internet-Explorer 10 zu tun. Dieser wurde wohl mehr oder minder heimlich geupdatet und führt wohl bei einigen Systemen zu Problemen mit der ddlhost.exe . Da ich vor kurzem erst einen Haufen Windows-Updates gefahren hatte schien mir das plausibel zu sein. Also kurz noch ein Backup der privaten Daten gemacht (Artikel hierzu kommt auch bald) und los gehts.

Lösung

Vorweg noch kurz der Hinweis, dass diese Lösung bei mir geholfen hat. Eventuell kann es sich bei deinem Problem um etwas anderes handeln. Meine Lösung sah es vor den Internet-Explorer V.10 zu entfernen. Wie das geht, habe ich diesem Guide von softpedia erfahren:

Win7 installierte Updates und Funktionen

Win7 installierte Updates und Funktionen

  • Drück den Start-Knopf und such nach „Programme und Funktionen“ – öffnen
  • Öffnet den Menüpunkt „Installierte Updates anzeigen“
  • Scrollt dann nach unten zu der “Microsoft Windows” Sektion
  • Sucht nach Windows Internetexplorer 10
  • Entfernt diesen über einen Rechtsklick und die Option „Deinstallieren“
  • Neustart machen

Für mich war das Problem mit der ddlhost.exe an dieser Stelle behoben. Und auf den Internet-Explorer V10 kann ich sehr gut verzichten ^^ Zumindest aktuell…

Dieser Fehler hat mich jedoch auch mal dazu bewegt, mir wieder Gedanken über ein Neuaufsetzen meines Windows 7 Systems anzustoßen. Schließlich läuft das System jetzt schon über 3 Jahre und ist langsam etwas zugemüllt. Vielleicht sollte ich das doch nochmal neu aufsetzen. Falls ich mich dazu entschließe informiere ich darüber aber auch an dieser Stelle. Einen guten Plan dazu habe ich ja bereits und der hat sich mehrmals bewährt.

Ich hoffe, ich konnte dir bei deinem Problem weiterhelfen.

 

Share if you likeShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone