Halloween_by_Gordon Gross_pixelio.de

Halloween_by_Gordon Gross_pixelio.de

Halloween-Food für das bevorstehende Halloween-Fest: Was ist da passender als stimmungsvolles und passendes Essen für den 31.10? Hier habe ich einige der lustigsten, skurrilsten, gruseligsten und ekeligsten Rezepte die ich finden konnte für euch gesammelt. Nachgekocht, -gebacken und -gestaltet werden können natürlich nicht alle. Daher hoffe ich, euch vielleicht mit meiner Auswahl etwas bei der Wahl eurer Halloween-Speisen helfen zu können.

Falls jemand keine Kinder hat, Halloween als keinen Festtag erachtet oder auch sonst nix mit gruseligem am Hut hat, der sollte jetzt lieber zurück zu meinen anderen Rezepten, wie dem leckeren Kashmir-Chicken mit Feldsalat zurückkehren. Für alle anderen werden hier jetzt hier einige Fundstücke aus dem Web vorgestellt. Meine eigenen Kreationen werden dieses Jahr wohl leider flach fallen. Aber wer weiß… 😉

Draculas Cookies mit Biss:

Diese coole Rezept stammt von lecker.de und zeigt wie man einfach leckere, gruselige und dazu noch leicht zu transportierende Halloween-Foodies gestalten kann. Rezept gibts HIER

Frankensteins Monsterkuchen

Ebenfalls ein cooles Rezept von lecker.de . Frankenstein lässt grüßen. Der hammer für jede Halloween-Party. Auch als Mitbringsel geeignet. Rezept gibt’s HIER.

Mein persönlicher Favorit dieses Jahr:  Mumien-Cookies!

Eines der coolsten Rezepte wie ich finde ist dieses hier. Eingehüllte Mumien-Cookies. Lecker, verdammt cool anzusehen und sicher auch einfach und schnell zu machen. Rezept gibt’s HIER.

Wackelpudding mit Spinnen:

Auch dieses Rezept ist wieder recht einfach zu machen. Für Party’s geeignet. So können schnell und einfach gleich mehrere Leute sattgemacht werden. Rezept findet ihr bei Chefkoch.

 Mäusegehirne:

Diese Köstlichkeit ist der ideale Snack für alle die nicht viel Zeit für Vorbereitung haben und trotzdem etwas für ihre Halloween-Party bereitstellen möchten. Walnüsse und weiße Schoki…mehr braucht es dafür nicht. Rezept findet ihr ebenfalls bei chefkoch.

Hundehaufen:

Definitiv eines der ekligeren Rezepte. Dieses eher unappetitliche Rezept schmeckt besonders lecker. Optimal angerichtet werden die Schoko-Mouse-Haufen es auf einem Belag von Kokosrapseln oder Mandeln. Wer sein Halloween-Food besonders unappetitlich mag kann auch noch einige Schokodrops, Mandelsplitter oder „blutige“ Erdbeeren in die Masse geben. Hell … no 😛 Rezept gibt es ebenfalls bei chefkoch

Mumien-Finger in Brot:

Definitiv eines der coolsten und einfachsten Möglichkeiten einen Snack für Halloween vorzubereiten. Würstchen im Teigmantel sahen noch nie so sehr nach Mumie aus 😉 Wer möchte kann zwischen Finger und eingewickelter Mumie wählen. Abgefahren! Rezept gibt’s HIER

Echte Knochen (nicht für den Hund):

Ein gruseliges Knochen-Rezept? Das sollte auf keiner Halloween-Party fehlen. Gruselig anzusehen und  nebenbei noch mehr als wohlschmeckend! Rezept findet ihr hier bei yigg.de

Weitere coole Rezepte findet ihr bei lecker.de und chefkoch.de  Wer für seine Kids oder die eigene Person gerne Lunchboxen packt und dafür gruseliges Spezialfutter braucht der wird HIER fündig. Viel Spaß beim Gruseln!

Wer jetzt noch einen passenden Drink für Halloween sucht, ist mit den folgenden Ideen sicher gut beraten:

Bloody Mary:

Der Klassiker unter den Halloween-Getränken. Sollte nicht fehlen und ist außerdem gesund! Rezept gibts hier.

Schneckensaft:

Diese unappetitliche grüne Brühe sollte nicht schmecken, aber sie tut es. Und da sind dermaßen viele Vitamine drin, dass man davon vielleicht nicht allzu viel trinken sollte. Sonst wird man nachher wirklich noch zur Hexe oder ähnlichem 😉 Das wunderbar einfache Rezept für die Brauerei findet sich bei chefkoch

Weiter coole Getränk-Ideen gibt es u.a. noch bei chefkoch. Viel Spaß beim aussuchen!

… und Happy Halloween!

 

Share if you likeShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone