Fertige Karotten-Ingwersuppe fertig2

Fertige Karotten-Ingwersuppe fertig

Tief Xaver ist übrstanden. Bei dem kalten, windigen und nassen Wetter eignet sich nichts besser als eine scharfe Karotten-Ingwersuppe mit Chili zum wieder aufwärmen. Also ran ans Werk, einkaufen und schon kann ein leckeres, warmes, kalorienarmes und gesundes Essen für den Abend gezaubert werden. Ich habe auch noch restliche Glasnudeln und die Reste einer scharf angebratene Hackfleisch-Koriandermischung vom Vortag mit verwendet (siehe Foto). Aber jetzt zum Rezept:

Scharfe Karotten-Ingwersuppe mit Chili

Portionen2
Vorbereitungszeit10 Minuten
Kochzeit40 Minuten
Gesamtzeit50 Minuten
Mahlzeit Typ Hauptgericht, Mittagessen
Sonstiges heiss serviert

Zutaten

  • 1kg Karotten
  • 1 Stück Ingwer (daumengroß)
  • 1/2 Paprika (ich mag die rote :D)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 esslöffel Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 esslöffel Chiliflocken (je nach Schärfewunsch auch mehr)

Optional

  • 1 Portion Glasnudeln
  • 1 Scheibe Roggenbrot

Zubereitung

Für die Suppe zunächst Ingwer schälen und kleinschneiden und in einen großen Topf geben. Dann die Karotten schälen und in kleine Scheiben schneiden, damit es nachher beim pürieren leichter geht. Als letztes eine halbe Paprika kleinschneiden und ebenfalls dazugeben.
Die Karotten und den Ingwer im Topf mit Wasser auffüllen. Dabei darauf achten, dass nur so wenig Wasser wie nötig gebraucht wird. Also alles im Topf sollte nur ganz knapp mit Wasser bedeckt sein. Es sollte nichts schwimmen. Falls doch nehmt einfach etwas Wasser wieder raus. Dann ab auf den Herd und anfeuern den Topf!
Die Suppe aufkochen, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe hinzugeben und dann bei mittlerer Hitze ca 30min kochen lassen, bis die Möhren weich sind.
Dann die Kokosmilch hinzugeben und nochmals kurz aufkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Jetzt geht es ans pürieren. Nehmt euren Zauberstab (der Küche 😉 ) und los gehts mit dem pürieren. Die Suppe sollte jetzt cremig und am besten noch mit kleinen Stücken sein. So schmeckt sie mir am besten. Auf den fertigen Tellern dann noch ein paar Chiliflocken zugeben - fertig.
Fertige Karotten-Ingwersuppe
Guten Appetit und viel Spaß beim nachkochen 🙂

Notiz

Zu der Suppe passt wunderbar eine Scheibe Roggenbrot oder der Rest der Glasnudeln der Sommerrollen vom Vortag. Ich hatte noch etwas Hackfleisch mit Koriandermischung da. Das habe ich auch noch dazugegeben. Bitte nehmt gerne was ihr wollt dazu. Seid kreativ 🙂

Share if you likeShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone