Hähnchensalat - Thai-Style

Hähnchensalat – Thai-Style

Endlich ein neues Rezept auf dem Blog: Mein Schneller Hähnchensalat – Thai-Style oder auch Laab Gai steht jetzt für euch bereit! Dieser leckere lauwarme Hähnchensalat vermittelt ein tolles Geschmackserlebnis das trotz der Entfernung wirklich für einen Moment glauben lässt, man wäre wieder in Thailand.

Meine Freundin und ich haben das Rezept auf unserer Thailandreise 2012 kennengelernt. Den lauwarmen Hähnchensalat bekommt mir hier nahezu überall. Vor allem an den Straßenständen schmeckt das einfach gigantisch. Auch wenn das hier natürlich nichts für Menschen mit überempfindlichen Geschmacksknopsen auf der Zunge ist – denn dieser Gericht ist in Thailand wie vieles vor allen Dingen eines – HOT HOT HOT!

Nichts desto trotz lässt sich der Salat hier in Deutschland mit Zutaten aus dem Asia-Markt wunderbar einfach und schnell herstellen und hat bisher auch allen Testessern geschmeckt! Selbst die Schwiegereltern waren mit der Schärfe einverstanden und haben sich sehr über den leckeren Salat gefreut.

Dieser eignet sich übrigens auch wunderbar für den Sommer und die leichte Küche. So kann man ihn beispielsweise auch als Vorspeise für eine andere Thailändische Köstlichkeit wie diese hier verwenden.

Jetzt aber viel Spaß beim Hunger kriegen und nachkochen.

Wie immer gilt : Feedback und Kommentare sind ausdrücklich erbeten. Habt ihr Fragen, beantworte ich diese natürlich sehr gerne unten in den Comments.

Schneller Hähnchensalat – Thai-Style (Laab Gai)

Portionen4
Kochzeit30 Minuten
Mahlzeit Typ Hauptgericht, Mittagessen, Salad, Vorspeise
Region Thailändisch
Dieser schnelle Hähnchensalat - Thai-Style ist einfach und schnell zubereitet und entfaltet sein Aroma wunderbar im Mund. Hier kann man Thailand schmecken!

Zutaten

  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 2-3 Limetten
  • 3 Zitronenblätter (bekommt man im Asiamarkt getrocknet)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Stängel Koriander
  • 1 Stängel Thai-Basilikum (bekommt man gut tiefgefroren im Asiamarkt)
  • 3 Esslöffel Fischsoße
  • 1 heaped teaspoon Salz
  • 2-3 Esslöffel (gehäuft) Chiliflocken (getrocknet)
  • 1 große rote Zwiebel

Zubereitung

Für diesen schnellen Hähnchensalat - Thai-Style / oder für die Kenner ein einfaches thailändische Laab Gai muss zunächst das Hähnchenfleisch kalt abgewaschen werden. Am besten einfach im Anschluss kurz mit Küchenpapier trockentupfen. Das Fleisch wird dann ganz fein gehackt. Je nach Geschmack kann man hier die Stücke auch etwas größer oder kleiner machen. Je feiner, desto besser schmeckt es nachher. Das gehackte Fleisch dann in einer Schüssel mit dem Saft einer halben Limette mischen und ca. 10min marinieren.
Jetzt werden die Zitronenblätter gewaschen und in feine Streifen gehackt. Wenn sie getrocknet kommen ganz klein bröseln. Dann die Frühlingszwiebeln waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Koriander und wird dann ebenfalls gewaschen und fein gehackt. Außerdem noch die rote (!) Zwiebel in kleine Stücke schneiden und zusammen bereitstellen.
In einer erhitzten Wok-Pfanne oder einer normalen beschichteten Pfanne wird dann das marinierte Hähnchenfleisch bei mittlerer Hitze etwa 5 min lang gegart. Hier das Rühren nicht vergessen. Sobald das Fleisch etwas Farbe bekommt vom Herd nehmen und das Fleisch abkühlen lassen.
Jetzt wird das fertige Hähnchenfleisch lauwarm mit der Fischsoße, etwas Salz und den Chili-Flocken gewürzt. Wer es nicht so scharf mag, kann hier auch weniger Chili dran machen oder ganz weglassen. Ich esse es gerne mit viel Feuer ;-) Dann in einer großen Schüssel die bereitgestellte Kräutermischung mit Frühlingszwiebeln, Zitronenblättern und Koriander mit dem Fleisch vermengen. Auf einem Teller mit einer aufgeschnittenen halben Limette servieren. Mit dem Saft schmeckt das Gericht noch besser!
Fertig ist das leckere Laab Gai - ein thailändischer Hähnchensalat wie man in überall zu essen bekommt. Guten Appetit
Share if you likeShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone