Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße

Tierische Weihnachtsgeschenke? Habt ihr schonmal darüber nachgedacht oder findet ihr das albern? Ein Nachtrag zu Weihnachten 2013.

Wer kennt es nicht – An Weihnachten hetzt man wie wild durch die Gegend und versucht noch fix ein Weihnachtsgeschenk für die Liebsten zu erwischen. Aber an die Haustiere denken die wenigsten. Unser Langzeit-Mitbewohner mit Namen Benny (aka Krümelinspektor – Ja eine verniedlichte Bezeichnung, weil man einen Hund eben auch verniedlichen darf! Zumindest bis zu einer Größe, bei der er dich fressen kann 😀 ) hat zu Weihnachten auch etwas bekommen. Neben etlichen Spielsachen auch eine Riesenüberraschung in Form eines Kauknochens für Doggen. Leider hatte ich da meine neue Kamera noch nicht (Beitrag hierzu kommt übrigens noch) und es gibt vom Geschenke auspacken daher auch keine brauchenbaren Bilder. Obwohl das recht lustig anzusehen war, wie der Kleine versucht hat dieses Riesen-Paket aufzureißen. 😉

Jedenfalls war er bisher ziemlich beschäftigt mit dem Aufbrauchen alter Leckerli. Und heute war es endlich soweit – der Riesen-Kauknochen lag bereit…Morgens vor der Arbeit gereicht und serviert. Und wie ihr sehen könnt hat es ihm geschmeckt. Habt ihr euren Haustieren (sofern vorhanden) etwas zu Weihnachten oder Geburtstag geschenkt?

 

Kauknochen-xxl

Kauknochen-xxl

Deswegen und weil es schon lange keine Fotos des kleinen Rackers gab hier eine kurze Hunde-Galerie unseres Mitbewohners:

Share if you likeShare on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someone